Meditation

Im Zeitraum gibt es neben Musik, Singen, Tanz und anderen Veranstaltungen die Möglichkeit, an gemeinsamen Meditationen teilzunehmen. Seid herzlich eingeladen!

Meditation am Mittwoch

Jeden Mittwoch findet ein offener Meditationskreis statt. Es werden wechselnde, stille sowie Bewegungs-Meditationen angeboten.

Die Meditationen werden von Sigara, Salaka, Turiya und anderen begleitet und angeleitet. Ein schöner, wachsender Kreis an Menschen findet sich hier regelmäßig ein und Du kannst hier Meditation kennen lernen ebenso wie Deine Erfahrungen erweitern und vertiefen.

Wir beginnen pünktlich um 19:30 Uhr. Beitrag: 4.- € (Vereinsmitglieder 3.- €)

Meditationstage und andere Angebote

Zusätzlich zu den Mittwochs-Meditationen bieten wir immer wieder Meditationstage oder spezielle Programme an. Wir informieren Euch hier bzw. auf unserer Veranstaltungsseite.

Unsere Meditationen

Wir bieten Mittwochs und an den Meditationstagen viele unterschiedliche Meditationen an, darunter einige bekannte Osho-Meditationen. Hier eine kleine Übersicht:

Dynamische Meditation

Dies ist eine aktive, kathartische Meditation. Sie gibt die Möglichkeit, sich von allem Überflüssigen, Störenden zu befreien, um dann in die Stille und Freude zu kommen.

Chakra Sound

In dieser Meditation werden die Chakren mit Tönen besungen. Dies öffnet und harmonisiert die Chakren.

Nadabrahma

Dies ist eine alte tibetische Meditationstechnik. In der ersten Phase summen wir und lassen die Vibration sich über den ganzen Körper verteilen. In der zweiten Phase geben und empfangen wir Energie aus dem Universum.

Devavani

Devavani ist die «Göttliche Stimme», die durch den Meditierenden spricht. Er wird zu einem leeren Gefäß, zu einem Medium. Diese Meditation ist ein «Latihan» der Zunge. Sie entspannt den bewussten Teil des Verstandes tiefgehend

Kundalini

Dies ist eine aktive Meditation, bei der wir uns erst bewegen und tanzen, um dann in die Stille zu gehen.

Feuerradmeditation

Mit der Feuerradmeditation© beginnt die Reise durch eine Reinigung von Themen, die uns von uns selbst weggebracht haben. Das wesentliche Mittel dabei ist unser Atmen. (I)

Journey to the inner core…

Pulsationsmeditation

Die Pulsationsmeditation© geht den nächsten Schritt, und zwar in das Bewusstwerden der Essenz des Lebens und des Kosmos, der Pulsation, der Dimension des Herzens. Das Mittel dafür sind pulsierende Bewegungen, Kontaktaufnahme mit dem Lebendigen, mit der inneren und äußeren Pulsation. (II)

Journey to the inner core…

Singularitätsmeditation

Die Singularitätsmeditation© schließlich führt uns in den Kern unseres Seins, in unsere Wachheit, in unsere Bewusstheit, mit der möglichen Erfahrung, in Kontakt mit der Dimension der Stille in uns und der des Universums zu kommen. Das Mittel hierfür sind unsere Augen mit dem „Blick“ nach „Innen“. (III)

Journey to the inner core…